• Startseite

Ein Herz in der Mecklenburgischen Seenplatte

Neuigkeiten

Helfende Hände unterstützen Pflegeeinrichtungen

Gemeinsam mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist zum 01.02.21 das Projekt „Helfende Hände“ bei der AWO Vielfalt gestartet. Mit dem Projekt werden Unterstützungskräfte in Pflegeeinrichtungen des Landkreises vermittelt. Beate Zimmer von der AWO Vielfalt koordiniert den Einsatz von gemeldeten freiwilligen Helfer*innen bei der Bundesagentur für Arbeit (z.B. Personen in Kurzarbeit, Renter*innen u.a.) und Student*innen der Hochschule Neubrandenburg in den Einrichtungen. Je nach Einsatzort, möglichen Einsatzzeiten und Bedarfen in den Einrichtungen erfolgt die Vermittlung. Das kann z.B. die Hilfe bei Testungen (nach vorheriger Schulung mit Kooperationpartnern) in Kombination mit der Organisation von Besuchen sein. Bislang konnten 13 Einrichtungen diese helfenden Hände erhalten. Das Interesse der Helfer*innen ist groß, so dass sich noch weitere Einrichtungen melden können. Nähere Informationen sind erhältlich bei Beate Zimmer unter 0395-5584069.

Weiterlesen …

Perlentaucher beteiligt sich an der Aktionswoche Sucht

Jährlich macht die COA-Aktionswoche auf die Problemlagen von Familien mit Suchtbelastungen aufmerksam. Im Focus stehen insbesondere die Kinder von suchtmittel- oder alkoholabhängigen Eltern. COA bedeutet Children of Alcoholocs/ Addicts (Kinder von Alkoholabhängigen/ Süchtigen). Allein in Deutschland wächst etwa jedes 6. Kind in einer Familie mit Suchtproblematiken auf und ist damit selbst gefährdet, als Erwachsener eine Sucht oder eine psychische Störung zu entwickeln (Quelle: coa-aktionswoche.de).
Das Team der Perlentaucher Beratungsstelle für Kinder psychisch kranker Eltern beteiligt sich an der Aktionswoche mit einer Vorstellung von Kinderbüchern, die Themen wie Sucht und psychische Erkrankungen behandeln. Die Bücher empfiehlt das Team sowohl Eltern als auch Fachkräften oder Interessierten, um mit Kindern zu diesem wichtigen Thema ins Gespräch zu kommen. Der Film ist im Zeitraum der Aktionswoche vom 14.02.-20.02.2021 unter diesem Link zu sehen.

2. Engagementnetzwerktreffen war erfolgreich

Zum 2.Mal hat sich am 03.02.21 das Engagementnetzwerk Neustrelitz getroffen. Fast 40 Teilnehmer*innen aus Vereinen, Organisationen und Einrichtungen unterschiedlichster Sparten fanden sich in der Videokonferenz zusammen.
Neben der Darstellung der aktuellsten Entwicklungen im und um das Netzwerk wurde mit den Teilnehmer*innen in den Austausch zur aktuellen Lage gegangen. Das Koordinierungsteam aus der Partnerschaft für Demokratie, DRK, Kunsthaus und AWO bezog Methoden für Online-Veranstaltungen ein, um die Veranstaltung möglichst beteiligungsorientiert durchzuführen.

Weiterlesen …

AWO zum Holocaust-Gedenktag

Erinnerung als historische Verant-wortung mahnt immer auch zum Handeln im Heute
Berlin, den 27.01.2021. Zum heutigen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus gedenkt die AWO der millionenfach Verfolgten und Ermordeten.
Dazu erklärt Jens M. Schubert, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes: „Die Geschichte zeigt: Rechte Ideologie taucht nicht unerwartet und plötzlich auf. Sie bahnt sich über lange Zeit ihren Weg an die Macht, indem sie Unsagbares sagbar macht und Undenkbares scheinbar normal. Wir dürfen nicht zulassen, dass eine solche Verrohung, die den Weg für noch Schlimmeres ebnet, wieder geschieht. Die Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus wachzuhalten, ist deshalb nicht nur unsere historische Verantwortung. Das Erinnern ist ein politischer Akt mit Bedeutung für die Gegenwart: Es zeigt uns die unbedingte Pflicht zum Handeln und geht mit dem Appell einher, überall und jederzeit Haltung und Zivilcourage zu zeigen. Dieser Tag ist uns Mahnung, dass Demokratie und unverbrüchliche Menschenrechte von uns allen Tag für Tag geschützt werden müssen.“

Weiterlesen …

Digitaler Neujahrsempfang am 14.01.2021

Der AWO Bundesverband lädt am Donnerstag, den 14.01.2021 um 17.00 Uhr zum digitalen Neujahrsempfang ein. Per Livestream auf www.awo.org kann an der Veranstaltung teilgenommen werden. Mit einem vielseitigen Programm wird ein Blick auf das alte Jahr zurück und auf Perspektiven im neuen Jahr voraus geworfen. Es wird neben filmischen Impressionen und Grußworten von Franziska Giffrey und Olaf Scholt einen Gastbeitrag der Journalistin Vanessa Vu geben.

Standorte unserer Projekte und Einrichtungen

AWO Verwaltung / Zentrale

AWO Verwaltung / Zentrale

AWO Kreisverband MST e.V.

AWO Kreisverband Mecklenburg Strelitz e.V.

AWO Mecklenburg Strelitz gGmbH

AWO Mecklenburg Strelitz gGmbH

AWO Vielfalt gGmbH

AWO Vielfalt Meckl. Seenplatte gGmbH

Mitglied werden

Gemeinsam etwas tun. Mit uns.

Jetzt mitmachen