• Startseite

Ein Herz in der Mecklenburgischen Seenplatte

Neuigkeiten

Welt-Alzheimertag am 21.09.2020 "Wir müssen reden"

Am 21.09.2020 findet der jährliche Welt-Alzheimer Tag statt. Seit 1994 wird mit diesem Tag in der Öffentlichkeit auf die Krankheit Alzheimer aufmerksam gemacht. Die bislang weiterhin unheilbare Krankheit steigt auf Grund des zunehmenden Altersschnitts in der Bevölkerung stetig an. Trotz des Anstiegs trauen sich viele Betroffene nicht, über die Krankheit zu sprechen und erleben Benachteiligungen im Alltag.
Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft stellt in diesem Jahr den Alzheimer Tag unter das Motto „Wir müssen reden!“ und appelliert für einen offenen Austausch zum Thema. Die Krankheit mit Symptomen wie u.a. dem Nachlassen des Gedächtnisses, Beeinträchtigung der Denkfähigkeit, der Kommunikation und dem Verlust von logischem Denken führt für die Betroffenen dazu, dass sich die Fähigkeit, alltägliche Aktivitäten auszuüben deutlich verringert.

Weiterlesen …

Sommerfest im Alten- und Pflegeheim

Bei herrlichem Sonnenschein begingen die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen ihr Sommerfest am 28.08.2020. Das Fest hat seit vielen Jahren Tradition und konnte zur Freude aller auch in Corona Zeiten stattfinden. Bei der Umsetzung musste jedoch darauf geachtet werden, die Wohnbereiche getrennt zu stellen und leider konnten in diesem Zuge die Angehörigen nicht teilnehmen. Die Mitarbeiter*innen waren bereits Tage vorher im Einsatz, um den Bewohner*innen einen schönen Höhepunkt zu gestalten. Das ist auch vollkommen gelungen. Während des Kaffeetrinkens überraschte alle der Frauenchor Freundschaft aus Neustrelitz mit wundervoller Musik. Wie jedes Jahr durfte auch in diesem Jahr das Bingo Spiel nicht fehlen. Bei diesem Klassiker unter der Moderation von Herrn Popek bekamen alle Bewohner*innen kleine Präsente geschenkt.
Zum späten Nachmittag wurde für das kulinarische Wohl gesorgt. Die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen wurden mit köstlichem vom Grill verwöhnt. Alle Beteiligten blicken auf einen wunderschönen Nachmittag zurück und danken allen herzlich, die zum Gelingen beigetragen haben.

Weiterlesen …

Kick-Off-Workshop "Haltung wird Handeln"

Im Projekt „Haltung wird Handeln“ setzen sich Mitarbeiter*innen der AWO Vielfalt mit gesellschaftlichen Diskriminierungsformen auseinander mit dem Ziel für soziale Ungleichheiten zu sensibilisieren. Alle Teams und Einrichtungen werden von einem Projektteam bedarfsorientiert begleitet, Angebote wie z.B. Workshops werden organisiert und eine Mentor*innenschulung durchgeführt. In der ersten Phase finden Kick-off-Workshops in allen Einrichtungen statt. Am Montag waren unsere Teams der Ambulanten Hilfen und der Integrationshilfe aus Neustrelitz bei den jeweils zweistündigen Workshops. Das Projekt wird gefördert durch das Programm Zusammenhalt durch Teilhabe.

AWO Regionalgruppe stach in See

Der Wetterprognose zum Trotz gingen gestern 27 Frauen und Männer der AWO Regionalgruppe Neustrelitz auf Floßtour über den Zierker See. Pandemiebedingt wurde die Gruppe in jeweils 9er Besetzung auf drei Flöße aufgeteilt. Nach einer Einweisung durch Tom Sawyers Tours konnte es losgehen. Die Gruppe unternahm die mittlerweile vierte Floßtour. Die organisatorischen Fäden liefen bei Jutta Tiedt von der AWO Begegnungsstätte zusammen. Dazu zählte auch die Organisation der Verpflegung: jedes Floß war mit Schmalzstullen, Eiern, Kuchen und Getränken ausgestattet. Etwas Nieselregen hat der Stimmung keinen Abbruch erlitten. Bei ruhiger See führte die Tour bis nach Wesenberg. Im dortigen Seglerheim warteten bereits Kartoffelsalat und Würstchen auf die Teilnehmer*innen. Am Nachmittag sind alle wohlbehalten wieder in Neustrelitz gelandet. Wenn nichts dazwischen kommt, startet 2021 gewiss die 5.Floßtour. 03.09.2020

Prächtiges Wachsen in den Hochbeeten des AWO Alten- und Pflegeheims

Große grüne Blätter ranken quellend über und suchen ihren Weg. Zwischendrin blitzen hier und da mal grün und birnenförmig, rund und gelb oder leuchtend orange die Kürbisse durch das dichte Grün. So lässt sich das üppige Bild des Hochbeetes im AWO Alten- und Pflegeheim in Neustrelitz beschreiben. Im Frühjahr bauten die Hausmeister der Einrichtung zwei Hochbeete auf. Die älteren Bewohner*innen konnten dann gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen der Sozialen Betreuung Gemüsepflanzen und Kräuter säen. Im schönen Garten direkt am Zierker See wächst und gedeiht alles prächtig: Tomaten, Paprika, Rosmarin, Zucchini und Kürbisse strahlen nun in der Sonne. Die Radieschen wurden bereits gepflückt und verspeist. Die große Ernte folgt im September und Oktober: dann werden die Kürbisse gemeinschaftlich mit den Senior*innen geerntet und in den Wohngruppen zu schmackhaften Kürbissuppen zubereitet.

Weiterlesen …

Standorte unserer Projekte und Einrichtungen

AWO Verwaltung / Zentrale

AWO Verwaltung / Zentrale

AWO Kreisverband MST e.V.

AWO Kreisverband Mecklenburg Strelitz e.V.

AWO Mecklenburg Strelitz gGmbH

AWO Mecklenburg Strelitz gGmbH

AWO Vielfalt gGmbH

AWO Vielfalt Meckl. Seenplatte gGmbH

Mitglied werden

Gemeinsam etwas tun. Mit uns.

Jetzt mitmachen