Ausflug der Geschäftsstelle in den Schweriner Landtag

Am 27.11.2019 besuchten Mitarbeiter*innen aus der Geschäftsstelle auf Einladung von Andreas Butzki den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern im Schweriner Schloss.
Nach einem kurzen Film über die Historie des Schlosses sowie die Arbeitsweise im Landtag begann der Rundgang durch das majestätische Schloss. Im neuen Plenarsaal angekommen, konnten wir uns einen Überblick über die Sitzverteilung der Parteien im Landtag verschaffen. Den Platz der Landtagspräsidentin nahm an diesem Tag Frau Noffke ein.
Anschließend fand ein Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Andreas Butzki statt. Im Fraktionszimmer der SPD stellte sich Herr Butzki kurz selbst vor und berichtete über seine Arbeit. Heiß diskutierte Themen waren regionale Fragen der Beteiligten zu Schulanbindungen aus dem ländlichen Raum, Finanzierung Schülertickets, Pflegeheim Mirow, Ehrenamtsstiftung, Schlosskeller und einer eventuellen Schwimmhalle in Neustrelitz.
Nach dem Mittagessen stand die Besichtigung des Schlossmuseums auf dem Programm. Das Museum präsentiert auf drei Etagen kostbare Gemälde, Skulpturen und Kunsthandwerk. Unzählige Fenster, Nischen, Säulen, Erker, goldene Ornamente und Figuren, die fürstlichen Jagd- und Prunkwaffen sowie die prachtvollen Wohn- und Festräume, darunter auch der Thronsaal, beeindruckten uns sehr.
Zum Abschluss der Fahrt war ein Bummel über den Weihnachtsmarkt von Schwerin angesagt, bevor es dann wieder mit dem Bus nach Neustrelitz ging. Wir bedanken uns bei Herrn Butzki für die Einladung und bei Frau Schröder für die Organisation des Tages.

 

Zurück