AWO Regionalgruppe stach in See

Der Wetterprognose zum Trotz gingen gestern 27 Frauen und Männer der AWO Regionalgruppe Neustrelitz auf Floßtour über den Zierker See. Pandemiebedingt wurde die Gruppe in jeweils 9er Besetzung auf drei Flöße aufgeteilt. Nach einer Einweisung durch Tom Sawyers Tours konnte es losgehen. Die Gruppe unternahm die mittlerweile vierte Floßtour. Die organisatorischen Fäden liefen bei Jutta Tiedt von der AWO Begegnungsstätte zusammen. Dazu zählte auch die Organisation der Verpflegung: jedes Floß war mit Schmalzstullen, Eiern, Kuchen und Getränken ausgestattet. Etwas Nieselregen hat der Stimmung keinen Abbruch erlitten. Bei ruhiger See führte die Tour bis nach Wesenberg. Im dortigen Seglerheim warteten bereits Kartoffelsalat und Würstchen auf die Teilnehmer*innen. Am Nachmittag sind alle wohlbehalten wieder in Neustrelitz gelandet. Wenn nichts dazwischen kommt, startet 2021 gewiss die 5.Floßtour. 03.09.2020

Zurück