Der Bildungsarbeitsbereich und die Basiskulturfabrik (kof) kooperieren im Bereich Klassenfahrten

Auf dem Marktplatz in Neustrelitz trafen sich heute Carolin Baer und Kim Reppschläger von der AWO Vielfalt mit einer Schulklasse für einen City Bound. Gut gefrühstückt in der Kof spazierten die Schüler*innen aus Rostock zum Markt. Dort wurden sie sogleich mit GPS Geräten ausgestattet und erhielten einen Fahrplan für die nun folgende City Bound Tour. Dabei sucht jede Gruppe kleine Hinweise im öffentlichen Raum, um die nächsten Koordinaten zu erhalten und schließlich final einen Schatz zu finden. Susanne Schwarz von der Basiskulturfabrik organisiert die Klassenfahrten und stellte die Kooperation zum Bildungsarbeitsbereich her. Bereits einen Tag zuvor standen erlebnispädagogische und teambildende Übungen auf dem Programm. Beide Seiten freuen sich über die Zusammenarbeit.

Zurück