Tolles Projekt in der Kita Ballwitz

Ab Januar 2020 wird das Projekt „Jolinchen“ der AOK Gesundheitskasse die AWO Kita in Ballwitz begleiten. Die Themen Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Entspannung spielen dabei eine zentrale Rolle. Bereits im Dezember hat Catharina Schleich von der AOK Gesundheitskasse den drei Erzieherinnen auf einer Informationsveranstaltung in der Kita vor Ort die Module vorgestellt. Das anschauliche Material ist kindgerecht und erlebnisorientiert aufgearbeitet.
Kita Einrichtungsleiterin Martina Wowarra und ihre Kolleginnen Frau Erdmann und Frau Runge sind begeistert: Die Themen Gesundheit, Bewegung und Ernährung wurden schon immer in der Kita behandelt. Das vorgestellte Material verbleibt vor Ort so dass gleich damit gestartet werden kann. Künftig wird wöchentlich im Wechsel ein Thema in den Mittelpunkt gestellt. Ein kleiner Drache ist das Maskottchen und viele Module wie eine Ernährungslokomotive, Traumreisen und Methoden zur Entspannung bringen die Themen den Kindern spielerisch näher. Die Einbindung der Eltern ist ein wichtiger Bestandteil. Das Projekt wird auf der Elternversammlung der Kita vorgestellt und die Eltern werden thematisch miteinbezogen. Zum Beispiel erhalten die Kinder in Form einer Flaschenpost Rezepte mit nach Hause. Auch auf den Kinderfesten wird Jolinchen integriert. Für drei Jahre ist das Projekt angelegt und wird an der Einrichtung mit einem eigenen Jolinchen Schild sichtbar gemacht. Zusätzlich haben die Erzieherinnen auch die Möglichkeit jährlich einen Fachtag in Neubrandenburg und Berlin zu besuchen. Die Begeisterung für „Jolinchen“ ist bei den Erzieherinnen spürbar und wird den Funken sicher schnell auf die Kinder überspringen lassen.

Zurück