Veranstaltungen im Quartier Kiefernheide

In den nächten Tagen erhalten die Bewohner*innen in Neustrelitz Kiefernheide rundum die Straßenzüge der Ernst-Moritz-Arndt-Straße eine Einladung der AWO in ihren Briefkästen. Im Rahmen eines Projektes zum Thema Quartiersentwicklung lädt AWO Projektmitarbeiterin Konstanze Döbler zu Stadtteilspaziergängen und Erzählrunden ein. Dabei möchte sie von den Bewohner*innen erfahren, was ihnen in ihrem Stadtteil wichtig ist, was sie brauchen und welche Ideen sie für eine altersgerechte Entwicklung ihres Wohnortes haben. Viele Bewohner*innen leben bereits viele Jahre in ihrem Quartier – das ist ihr Zuhause. Mit zunehmendem Alter ändern sich jedoch die Bedürfnisse und Fragen entstehen. Ist alles was ich brauche vor Ort? Kann ich selbstständig alles erreichen? Das Wohlfühlen im eigenen Lebensumfeld unter Berücksichtigung der Veränderungen im Alter ist das Kernthema der Quartiersentwicklung.
Frau Döbler verteilt die Einladungen persönlich im Stadtteil – vielleicht begegnen Sie sich am Briefkasten und sprechen bereits hier miteinander. Neben der Vielzahl an Einladungen hat Frau Döbler auf jeden Fall ein offenes Ohr und viel Interesse für Ihre Fragen und Ideen dabei.

Zurück